Archive for April, 2006

Spargelzeit

Wednesday, April 26th, 2006

Endlich mal ein kontroverses Thema. Aber wer Schwetzinger Meisterschuß nicht kennt, darf eh nicht mitreden.
Übrigens: was keine feuchten Schnittstellen hat und nicht in feuchten Tüchern gelagert ist, taugt im seltesten Fall etwas.

Politik im Internet Spezial

Tuesday, April 25th, 2006

In der aktuellen Das Parlament gibt es ein Themenspezial “Politik im Internet”. Dürfte auch ab nächster Woche online verfügbar sein. Dabei gibt es auch zu politischen Weblogs mehrere Artikel – ein Verhältnis, das man in real live leider so nicht wiederfindet. Siehe auch dazu den aktuellen Überblick über Parteiblogs bei Metablocker.

Berlina vs Mittegirl

Tuesday, April 25th, 2006

Ik bin en Berlina (Smo) vs Mittegirl (Bullit). Und jetzt die Frage: wer hat mehr Spaß? 😀

Plattencover #2

Sunday, April 23rd, 2006

Und schon gehts in die 2. Runde, diesmal gehts um Männlichkeitssymbole. Leider spielt youtube das Video zu schnell, weshalb der Ton hinterher hinkt. Wenn jemand eine Idee hat, wie man dem beikommen kann, dann bitte an mich wenden.. 😀

Link zum Video

Plattencover Vlog #1

Friday, April 21st, 2006

Erste Folge aus meiner neuen Video-Blog – Reihe: Besonders gelungene Plattencover. Diese Idee steht schon seit längerem im Raum, da es doch so viele erhaltens- und kommentierenswürdige Kunstwerke der Plattengestaltung gibt. Wir fangen an mit dem Thema “Frauen, die Instrumente spielen”.

Direktlink

Fahrradhelden

Thursday, April 20th, 2006

Mein Kollege Frosch wurde für eine Photodokumentation von Fahradkurieren des Wiener Photographen Michael Breyer ausgewählt. Schöne Sache, man könnte ihn fast für einen Actionheld halten.
Mehr aus dem Alltag eines Kuriers gibts auch auf seinem Photoset von im Lift aufgenommenen Bildern.

Flickr Fotosharing

Myspace Spam

Tuesday, April 18th, 2006

Dass sich die Friendship-Netzwerkseite myspace.com zu dem Promotool Nummer 1 für Musiker geworden ist, dürfte sich schon herumgesprochen haben. Natürlich will man als Talent auf Aufmerksamkeitssuche möglichst viele “Freunde” auf der Liste, die dann auch die Blogeinträge lesen können. Doch mittlerweile artet das heftigst aus, so daß man sich mit myspace eine weitere Spamfront aufgemacht hat. Man wird regelrecht von Friend-Requests überschwemmt – und wehe, man schaut mal eine Woche nicht rein.. Nein, die Rockband aus Arizona interessiert mich nicht, kenne sie nicht und es kann auch gerne so bleiben. Auch möchte ich nicht zu Events in Texas eingeladen werden.

Migrationshintergrund

Saturday, April 15th, 2006

Anwärter auf das Dummdeutsch-Wort des Jahres dürfte momentan klar “Migrationshintergrund” sein. Dieses Wort geistert ja schon eine Weile durch die Medien ist spätestens seit der Hauptschuldiskussion überall zu lesen und hören. Meist sind die so beschreibenen Kinder aus Immigrantenfamilien gemeint. Migration ist quasi der Überbegriff zu Immigration, Emmigration und Permigration, insofern schon eine Abstraktion zum eigentlichen Tatbestand (zugewandert). Um die Passivität des Subjekts noch weiter zu unterstreichen, geht man noch einen Schritt weiter zum Migrationshintergrund – hineingeworfen in eine Welt, für die man nichts kann und der Staat muß es richten. Quasi wie eine neue Tapete kann dieser dann ausgetauscht werden und die Betroffenen sind dann unter “gelungene Integration” gelabelt. Den Einbürgerungstest bestehen sie dann natürlich mit Bravour.

Pop World Cup

Friday, April 7th, 2006

Man muß nicht bis Juni warten und man braucht auch keines der überteuerten Stadiontickets, um den Pop World Cup live mitzuerleben. Songs aus allen teilnehmenden Länderns kämpfen gegeneinander, momentan das Match Ivory Coast (Aboutou Roots – “Ninie”) vs Portugal (Fonzie – “Elitist Girl”). Trinidad & Tobago ist selbstredend aus der Gruppe B qualifiziert mit dem Calypso von Sir Lancelot “Pan American Way”. Schöne Idee, die Spaß macht.

Es ist wieder Bärlauchzeit!

Wednesday, April 5th, 2006

… zumindest in den wärmeren Gefilden Deutschlands kann schon wieder heftig gebärlauchbuttert werden…

Lecker!