Archive for July, 2004

Blogzählung – (# 110)

Monday, July 12th, 2004

Moe ist schuld.

# 110

Ausgehört!

Saturday, July 10th, 2004

Die Zeit übt sich in Rundfunk – Bashing:
Die Einschaltquote als Einfaltquote, der Rundfunk als Dummfunk, der das simple Gelüst nach Repetition konsensfähiger Fetzer befriedigt, zum Hörer aber nichts anderes mehr transportiert als das ihm schon Bekannte.
Das Niveau des deutschen Rundfunks ist auf einem Tiefpunkt angekommen. Ödeldödel dominiert die meisten Frequenzen. [..] Der einzige positive Impuls, der von den meisten Sendern ausgeht, ist der Wunsch auszuschalten.

Freedom of Expression in the Copyright Era

Friday, July 9th, 2004

Ein künstlerischer Flash Film in der aktuellen Ausgabe (#131) des Design-Magazins Kaliber10000.
(via Downhillbattle)

Schnüffelgesetz schlimmer als alle 68er in den Instanzen

Friday, July 9th, 2004

Im Artikel der Netzzeitung zum “Großen Lauschangriff”, der auch Abhören von Journalisten, Anwälten etc erlauben würde, wird auf die Rangliste zur Situation der Pressefreiheit weltweit der Reporter ohne Grenzen verwiesen, wo Deutschland einen achten Platz u.a. hinter Trinidad & Tobago belegt.

Schlimm, daß unser schönes Deutschland hinter Bananenrepubliken auftaucht? Trinidads Soca Warriors treten das deutsche Team in der WM 2006 aus der Vorrunde? Deutsche Großstadtjugend hört Trinimusik lieber als Bohlens Supersternchen?

Keine Bange, hier die rettende Anmerkung:
Einen investigativen Journalismus auf T’n’T gibt es nicht, insofern ist der Bedarf nach Zensur nicht so dringend. Trinidad Tobagos Presse titelt heute:
86 killers escape hangman , Homicide Bureau to be beefed up , Telephone torture .

Doch zurück zum Thema:
Mich wundert nichts mehr, ist der “Große Lauschangriff” doch auf der Linie der rot-grünen Politik: mehr Staat, weniger Bürgerrechte. Man erinnere sich an die Diskussion vor etwa einem Jahrzehnt, ob die Grünen die besseren Liberalen als die FDP wären. Nun, Liberalität (was alte 68er Ideale betrifft) bestimmt, Liberalismus keineswegs.

Bush-Bashing? trivial
Israeli-Bashing? heikel
Schröder-Bashing? unfair

68er – Bashing! ja bitte!

via Rollberg

5 Jahre dancehallmusic.de

Wednesday, July 7th, 2004

dancehallmusic.de, ein anderes Projekt, in dem ich involviert bin, feiert nicht nur 5jähriges Bestehen, sondern auch einen Relaunch. Die Seite hat jetzt ihre 4 Rahmen – Teilfenster verloren und kommt im frischen CSS – Design. Gefeiert wird dann auf dem diesjährigen DHM – Linkup im September.

Caricom will Beziehungen zu Haiti wieder aufnehmen.

Tuesday, July 6th, 2004

Beim aktuellen Caricom Treffen einigte man sich darauf, die Beziehungen mit Haiti wieder aufzunehmen.
Im Frühjahr wurde der amtierende Präsident nach Unruhen von US-Einheiten zwangweise außer Landes gebracht [ wir berichteten]. Wahlen sind allerding noch nicht in Sicht.
Diesen recht voreiligen Beschluß tragen allerdings nicht alle Caricom Mitglieder; u.a. verweigern SVG und St. Lucia die Zustimmung. Man vermutet hinter dem Regime Gerard Latortue eine von den USA installierte Marionettenregierung.

Zurück zum 99 Tage Sommer

Tuesday, July 6th, 2004

99 Tage Sommer Wortfeld weist auf die 35-Stunden-Woche – Sonne der Gewerkschaft als zu wenig gewürdigte Ikone hin.
Wir weisen lediglich auf den wenig präsenten Sommer hin und fordern: Zurück zum 99 Tage Sommer!

Lizenzen ohne Grenzen

Tuesday, July 6th, 2004

Das De:bug Special vom Juni 2004 ist jetzt online, inklusive eines von mir sehr geschätzten “Vorschläge an die GEMA”. Wann kommt die Integration von Creative Commons und Gema?