Archive for the ‘Kulturell’ Category

Kupferdiebe

Tuesday, September 8th, 2009

Zwei interessante Links zum Thema Kupferkabel-Diebe, die Teile der Stromversorgung raussägen und verkaufen.

Dominikanische Republik (Global Voices Online)

Soweto / S.A. (ARD mediathek)

Again..

Saturday, February 2nd, 2008

Bei Flickr hat man mal wieder was zu protestieren: the Big Evil (nein, wir reden – noch – nicht von the Big G) hat das Web 2.0 Vorzeigeprojekt geschluckt. Nunja, ipernity gibts immernoch.

75 Mio Deutsche..

Saturday, January 26th, 2008

sprechen kein badisch!
[via soundbless]

Human Tetris

Friday, January 11th, 2008

Großartiger Film des schweizer Künstlers Guillaume Reymond: in einer Kirche rutschen Menschen als Tetrissteine Richtung Altar. Neben Tetris gibt es noch andere Klassiker – auch Pong gefällt. Muß man gesehen haben!

Geld gefaltet

Wednesday, December 19th, 2007

Aus der Rubrik “made my day”: eine mal richtig sinnvolle Einsatzmöglichkeit für Geldscheine aller Art! Wäre doch auch ein prima Tipp für alle, die “nicht nur Geld” an Weihnachten verschenken möchten.

tanzngen in P-Berg

Thursday, December 13th, 2007

Clubsterben in Mitte und P-Berg allerseits: Moskau ist weg, Bastard ist weg, Fraystil ist irgendwo im off (war das jemals überhaupt on?).. böse Welt also, wohin man schaut. Jetzt macht aber dieses Wochenende tatsächlich ein neuer Club auf, der/die/das Tanzngen – und zwar im Herzen des Cool Tourist Berlin, in der Eberswalder Str.
Trotz des im Kietz präsenten innovativen viralen Streetmarketing per Schablonengraf, das man als gepflegter Mittebewohner morgens beim in Jogginhosen Pittbull Gassi führen und Pornfilme zurückbringen eigentlich nicht wirklich wahrnimmt, kommt eine Cluberöffnung recht überraschend. Nicht, daß es nicht genügen dieser Miniclubs im Kiez gäbe, aber wie gesagt – on ist kaum eines, und das Rauchverbot wird zeigen, wer sonst noch das Handtuch wirft.

[mehr auf knicken]

National befreiter Bionadegürtel

Thursday, December 6th, 2007

Man hats geahnt: mein Nachbarviertel ist “national befreit“. Na dann herzlichen Glückwunsch und allseits schöne Miefigkeit.

1800 minderjährige Berliner Straßenkinder

Thursday, November 29th, 2007

haben Hunger. Wann kommen darüber mal Filme?

News aus der Arbeiterhölle

Monday, November 26th, 2007

Schock schwere Not: Nicht nur das Lieblingstextil, sondern auch der geliebte Computer stammt aus chinesischen sweat factories. Das zeigt der Film “Digitale Handarbeit“. Hat das jemand überrascht?

leeboon ci leer – afrikanische Märchen

Monday, October 29th, 2007

Seit dieser Woche ist Leeboon ci leer online – eine Seite, die sich mit der Erzählung und Überlieferung von afrikanischen Märchen beschäftigt. Mehr dazu hier. Die Seite entstand unter meiner Beteiligung. Zum Einsatz kommt ein einfaches Blogger-CMS. 😀