Port of Spain wacht auf

Eine der schönsten Nebenbeschäftigungen beim Browsen ist neben dem Internetradiohören auch der gelegentliche Blick auf eine Webcam. Besonders zu schätzen weiß ich die Webcam aus Port-of-Spain (Trinidad), eine Stadt, mit der ich verschiedenste angenehme Erinnerungen verbinde. Zur besten Surfzeit um mittag herum geht dort erst die Sonne auf. Neben einem netten Sonnenaufgang kann man am belebtesten Platz, dem Independence Square, beobachten, wie die ersten Händler kommen und ihre Stände aufbauen. Dort wird in der Regel lecker Doubles verkauft. Später am Tag sieht man auch immer kleine Menschentrauben, die die Trinidad-Version des Döners oder Currywurst genüsslich verzehren und das Tagesgeschehen ausdiskutieren. Bei Preisen von ca. 15ct pro Double tut man das auch gerne.
Leider ist Port-of-Spain gerade in letzter Zeit nicht mehr so der romantische Ort (war es auch nie). Erst gestern ging wieder eine Bombe hoch, zwar nicht wie bei den letzten beiden im Zentrum, sondern vor einer Bar im Kneipen- und Panyardviertel St. James.

Port of Spain Webcam 7am

Comments are closed.