Gewonnen

Alle haben gewonnen. Niemand hat verloren. Das ist das schöne Fazit der Bundestagswahl.

Und nicht nur das: auch für erklärte Nicht-TV-Seher hat sich der abend vor der Glotze ausbezahlt: ratlose Journalistengesichter und eine Elefantenrunde, die an Dramatik ihresgleichen sucht. Davon ist jede Hausfrauensoap weit entfernt.

Die Verlierer dagegen sind eindeutig: die Medien. Die unzählig heruntergebetete Prophezeiung hat sich nicht selbsterfüllt. Der schöngeredeten und -geschriebenen Kanzlerkandidatin bröselte buchstäblich der Lack ab, wunderbar zu beobachten während der Elefantenrunde. Spiegel, FAZ, Bild und Focus haben ihren Denkzettel bekommen. Ihre Kampfansage war offen und unverblümt, jetzt gilt es, die Leichen zu zählen.

Comments are closed.